Donnerstag, 19. März 2020, 18 Uhr: Film "Indien" von Frank Droste

Das Leben in den Städten des Subkontinents erzählt von der bewegten Geschichte, die von verschiedenen Kulturen und Religionen geprägt ist. Die größte Demokratie der Welt ist voller Gegensätze und Widersprüche. Schon in den Straßen fällt die bizarre Kluft zwischen Arm und Reich auf. - Der Filmemacher, Architekt und Stadtplaner Frank Droste hat eine Fachexkursion der Architektenkammer NW im Jahr 2018 dokumentiert.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten (BdA).